Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Daten daher achtsam, zweckgebunden bzw. entsprechend Ihrer Einwilligung und nur gemäß den gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz verarbeiten.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

Villeroy & Boch Innovations GmbH
Saaruferstraße 1-3
66693 Mettlach

Telefon +49 (0) 68 64 / 81 4080
E-Mail    innovations(at)villeroy-boch.com

(nachfolgend „Villeroy & Boch“)

I. Wann und zu welchem Zweck erhebt Villeroy & Boch personenbezogene Daten

Grundsätzlich ist die Nutzung unserer Websites ohne Ihre Eingabe von personenbezogenen Daten möglich.

Sofern Sie einen unserer Dienste nutzen (z.B. unser Bewerbungs- oder Kontaktformular) geben Sie Ihre Daten freiwillig ein. Wir nutzen diese Daten (wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon- und Fax-Nummer) ausschließlich zu dem Zweck, zu dem Sie diese zur Verfügung stellen (z.B. zur Bearbeitung von Kontaktanfragen oder den Bewerbungsprozess) und nur für die Ausübung unserer eigenen Geschäftszwecke.

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden daneben automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Websites korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Weder verkaufen wir Ihre Daten, noch nutzen wir diese für nicht angegebene Zwecke.

Ihre persönlichen Daten werden nur innerhalb des Villeroy & Boch Konzerns und von denjenigen unseren Geschäftspartnern genutzt, die gegebenenfalls zur Erfüllung Ihrer Wünsche von uns beauftragt werden.

Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

II. Allgemeine Informationen zu unseren Services

Wenn Sie unsere Services nutzen, werden wir Sie nach personenbezogenen Daten fragen (zum Zeitpunkt der Erfassung werden wir erklären, welche Informationen erforderlich sind und welche Informationen Sie freiwillig angeben können).

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Für Nutzer, die sich für einen oder mehrere der nachfolgenden Services angemeldet haben, besteht die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang und zum Widerruf erteilter Einwilligungen nutzen Sie bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

III. Unsere Services im Detail

Nachfolgend möchten wir Ihnen unserer Services im Detail erläutern und Ihnen dabei insbesondere jeweils die rechtliche Grundlage und den Zweck der Datenverarbeitung erklären.

1. Gewinnspiele und Wettbewerbe
Sie haben von Zeit zu Zeit die Möglichkeit, auf unserer Website an Gewinnspielen und Wettbewerben teilzunehmen. Im Rahmen dieser Aktionen können zum Zweck der Abwicklung ebenfalls personenbezogene Daten (E-Mail-Adresse, Name, Anschrift und gegebenenfalls weitere notwendige Daten) entsprechend den jeweils geltenden Teilnahmebedingungen erhoben und gespeichert werden. Die im Rahmen einer solchen Aktion von Ihnen an uns weitergegebenen persönlichen Angaben werden ausschließlich für die Abwicklung der Aktion verwendet (im Falle eines Gewinnspiels bspw. für die Gewinnermittlung, Gewinnbenachrichtigung und Zusendung des Gewinns) und nach Beendigung der Aktion gelöscht.

Zweck der Datenverarbeitung: Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels / Wettbewerbs.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung)

2. Kontaktformular
Treten Sie per E-Mail oder Bewerbungs- und Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen und gegebenenfalls für die Zusendung von gewünschtem Informationsmaterial gespeichert.

Zweck der Datenverarbeitung: Beantwortung der von Ihnen gestellten Anfrage.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO (Erforderlich zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, welche auf Antrag der betroffenen Person erfolgen)

3. Online-Bewerbung
Wenn Sie sich über unsere Online-Bewerbungsverfahren an uns wenden, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwendet.

Zweck der Datenverarbeitung: Bearbeitung der von Ihnen übermittelten Bewerbung.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung)

4. Widerrufsrecht bezüglich Ihrer Einwilligung
Sofern Sie einen der genannten Services auf Grundlage einer Einwilligung nutzen, gilt für diese Einwilligungen folgendes:

Widerruf der Einwilligung: Von Ihnen erteilte Einwilligungen sind stets freiwillig und können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Hierzu können Sie sich an die obige Anschrift von Villeroy & Boch wenden.

IV. Erhebung von Daten während Ihres Besuchs unserer Website

Neben den von Ihnen selbst eingegeben Daten erheben wir bei Ihrem Besuch durch Cookies und Tracking weitere Daten von Ihnen. Hierüber möchten wir Sie im Folgenden aufklären.

1.Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Websiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitenbetreiber zu erbringen. 

Dabei nutzen wir auch die technische Erweiterung „Google Signals“, die ein Cross Device Tracking – also ein endgerätübergreifendes Tracking- ermöglicht. Damit kann eine Zuordnung eines einzelnen Webseitenbesuchers mit verschiedenen Endgeräten hergestellt werden. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn der Besucher sich bei den Webseitenbesuchen in einen Google-Dienst eingeloggt hat und zugleich in seinen Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ aktiviert hat. Auch dann werden uns aber keine personenbezogenen Daten oder Nutzerprofile zugänglich; sie bleiben für uns anonym.

Wenn Sie die Nutzung von „Google Signals“ nicht wünschen, können Sie in Ihren Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ deaktivieren.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

2. Eingebettete YouTube-Videos
Auf einigen unserer Websiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

3. Zweck der Verarbeitung, Rechtsgrundlage und berechtigte Interessen
Für die obigen Punkte gilt folgendes:

Zweck der Datenverarbeitung: Sicherer Betrieb der Website sowie Schaffung der Möglichkeit der zielgerichteten Ansprache der Kunden.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Berechtigtes Interesse)

Berechtigte Interessen:

– Sicherstellung der korrekten Funktion unserer Website
– Optimierung unserer Website
– Erhebung von Statistiken zur Nutzung unserer Website
– Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung

V. Empfänger / Kategorien von Empfängern

1. An andere Gesellschaften des Villeroy & Boch Konzerns
Personenbezogene Daten, die Sie bei der Registrierung angeben (Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, das Passwort und Ihr Geburtsdatum), geben wir an andere Gesellschaften des Villeroy & Boch Konzerns weiter, um die Betreuung durch die jeweils für Sie zuständige Gesellschaft zu ermöglichen.

Die Daten aus Ihrem Profil können wir an andere Gesellschaften des Villeroy & Boch Konzerns weitergeben, wenn beide Gesellschaften für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich sind oder wenn die anderen Gesellschaften als unser Dienstleister agieren und Ihre personenbezogenen Daten nach unseren Anweisungen oder in unserem Namen verarbeiten.

Anonymisierte und aggregierte Informationen werden wir an andere Gesellschaften des Villeroy & Boch Konzerns zur Nutzung für Trendanalysen weitergeben.

2. An Dritte

Eine Weitergabe der von Ihnen eingegebenen Daten erfolgt nur zur Auftragserfüllung, etwa an Versandunternehmen oder Zahlungsdienstleister, oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet werden. Beispiele für solche Empfänger sind

– Behörden und Gerichte (gesetzliche Auskunftspflichten)
– Rechtsanwälte (Durchsetzung von Ansprüchen)
– Kreditinstitute (Abwicklung Zahlungsverkehr)
– Auskunfteien (zur Bonitätsprüfung)
– Wirtschafts- und Lohnsteuer-/Betriebsprüfer (gesetzlicher Prüfungsauftrag)
– Versicherungen, Versicherungsmakler
– Steuerberater
– Sachverständige/Gutachter
– Krankenkassen/Rentenkassen (Sozialversicherungsträger)

3. Datenübermittlung in Drittländer
Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht.

Hierbei stellen wir auf Grundlage besonderer Garantien oder durch eine entsprechende vertragliche Verpflichtung inklusive geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten unter Sicherstellung des europäischen Datenschutzniveaus verarbeitet werden.

VI. Informationen über Kinder

Grundsätzlich erheben wir wissentlich keine personenbezogenen Daten über Kinder unter 13 Jahren. Sollten wir Kenntnis davon erlangen, dass wir unbeabsichtigt personenbezogene Daten über Kinder unter 13 Jahren erfasst haben, werden wir Schritte unternehmen, um diese Informationen so bald wie möglich zu löschen, soweit wir nicht gemäß geltendem Recht zu ihrer Aufbewahrung verpflichtet sind.

VII. Pflicht zur Bereitstellung von Daten, automatisierte Entscheidungsfindung, Profiling

1. Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?
Im Rahmen des Vertragsverhältnisses müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen zu schließen oder diesen auszuführen.

2. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung/ Profiling statt:
Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DS-GVO oder ein Profiling i.S.d. Art 4 Nr.4 DS-GVO statt.

VIII. Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Soweit die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, geschieht der Zweckfortfall regelmäßig mit Unwirksamwerden der Einwilligung durch Widerruf oder Zeitablauf. Soweit die Verarbeitung notwendig zur Vertragserfüllung ist, geschieht dies regelmäßig mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen, welche sich insbesondere nach dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung ergeben.

IX. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

Sie können Sich zur Ausübung dieser Rechte an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

X. Unser Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen zu dieser Erklärung oder zum Datenschutz bei der Villeroy & Boch Innovations GmbH haben, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Villeroy & Boch AG
Datenschutzbeauftragter
Saaruferstraße
66693 Mettlach
Telefon +49 (0) 68 64 / 8 10
service.datenschutz(at)villeroy-boch.com

XI. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand: 27.05.2019